Der KTF-MINI bleibt im Tösstal

Herzliche Gratulation den glücklichen Gewinnern des Hauptgewinns der Tombola am Zürcher Kantonalturnfest im Tösstal! Daniel und Anna-Rosa Kamber durften stolz den Schlüssel für den MINI One First 3door im Wert von CHF 22'430.- in Empfang nehmen. Gesp...

weiterlesen

KTF-Flohmarkt

Das Zürcher Kantonalturnfest 2017 ist am vergangenen Sonntag zu Ende gegangen. Zurück bleiben viele tolle Erinnerungen – und einige Gegenstände, die tolle Erinnerungsstücke an unser Riesenfest sind. Deshalb findet am Samstag, 8. Juli 2017, von 10.00 ...

weiterlesen

Aftermovie 2. Wochenende

Am zweiten Festwochenende, das ganz im Zeichen der Vereinswettkämpfe stand, durften wir die besten Turnerinnen und Turner bei uns willkommen heissen. Ihr wart Weltklasse! DANKE, dass ihr dazu beigetragen habt, dass wir ein SUPER FEST erleben durften...

weiterlesen

Traditionen und Dankesreden prägen KTF-S…

Der Festumzug und die Schlussfeier setzten einen würdigen Schlusspunkt unter das Zürcher Kantonalturnfest 2017. Am Umzug nahmen über 100 Vereine teil und marschierten durch Hinterrikon. Und im Rahmen der Schlussfeier wurden die Turnfestsieger geehrt ...

weiterlesen

Zürcher Kantonalturnfest erfolgreich abg…

Das Zürcher Kantonalturnfest 2017 ist Geschichte. Während gut zwei Wochen wurde das Tösstal bei schönstem Sommerwetter zum Turntal. Organisatoren wie Teilnehmer und Besucher können auf ein rundum geglücktes Fest zurückblicken.Die Organisatoren des Ka...

weiterlesen

Sportliche Höchstleistungen gepaart mit …

Das zweite Wochenende des Zürcher Kantonalturnfestes (KTF) Tösstal in Rikon stand ganz im Zeichen des Vereinsturnens. Der STV Wangen SZ wurde zum dritten Mal in Folge Turnfestsieger bei den Aktiven. Gekrönt wird je Altersstufe der beste Verein mit de...

weiterlesen

Ausklang KTF Tösstal mit Reto Eigenmann

Für Party, Stimmung und Unterhaltung im Weinzelt sorgt neu der Entertainer Reto Eigenmann aus dem appenzellischen Herisau. Der für den Ausklang des Turnfests vorgesehene Gery, der Klostertaler, musste leider wegen Problemen mit seiner Stimme kurzfris...

weiterlesen

Turnfest-Feeling für 1150 Schüler aus de…

Am Dienstag durften Schüler aus dem Tösstal in Rikon Turnfestluft schnuppern. Das Projekt «Turnen macht Schule» wurde vom Organisationskomitee des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 ins Leben gerufen. Planung und Durchführung standen unter dessen Obhut ...

weiterlesen

Die Vereinswettkämpfe haben begonnen!

Alle Infos, welcher Verein was, wann und wo turnt, findest du hier.

weiterlesen

Freitag 23. Juni - Toni Vescoli im BBQ-Z…

Wenn es draussen kühler wird, heizen Toni Vescoli & Band ab 21.00 Uhr im BBQ-Zelt so richtig ein. 1988 gründete Toni Vescoli diese Formation, um seine Mundart-Songs, aber auch Covers in Englischer Sprache, mit einer ganzen Band auf die Bühne zu ...

weiterlesen

24 Turnfestsieger am ersten KTF-Wochenen…

Am ersten Wochenende des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 in Rikon wurden insgesamt 24 Turnfestsieger gekürt. Mit dem TV Weisslingen und dem TV Seen durften auch zwei der acht Trägervereine Sieger bejubeln.Von Freitag bis Sonntag war das Programm des ...

weiterlesen

Rundum geglücktes erstes KTF-Wochenende

Das erste Wochenende des Zürcher Kantonalturnfestes ist Geschichte. Bei schönstem Wetter wurden die ersten Turnfestsieger gekürt. Und auch das vielseitige Rahmenprogramm konnte sowohl Turnerschar als auch Besucher begeistern.Neben den ersten sportlic...

weiterlesen

Das KTF Tösstal 2017 ist offiziell eröff…

Die offizielle Eröffnungsfeier und die Trampolinwettkämpfe bildeten am Freitagabend den Auftakt zum Zürcher Kantonalturnfest in Rikon. Neben einem Apéro für geladene Gäste und einer rund zweistündigen Show wurde auch der erste Turnfestsieger gekürt.D...

weiterlesen

Schlagernacht bringt KTF-Festzelt zum Be…

Das Zürcher Kantonalturnfest 2017 ist lanciert. Am Donnerstagabend sorgten Marc Pircher, Francine Jordi und Co. bei der Schlagernacht für eine ausgelassene Partystimmung.Bevor es mit den Wettkämpfen losgeht, hat das 46. Zürcher Kantonalturnfest (KTF)...

weiterlesen

Mit der S-Bahn direkt zum Festgelände

Das Zürcher Kantonalturnfest setzt auf den öffentlichen Verkehr: Die Turnerinnen und Turner, Helferinnen und Helfer sowie Veteraninnen und Veteranen reisen gratis mit demöffentlichen Verkehr an. Die Regionalbahn Thurbo bringt auch die Besucherinnen u...

weiterlesen

Das Festgelände hat den Segen erhalten

Rund 400 Personen haben am Sonntag den Festgottesdienst in einem der Zelte des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 besucht. Drei Pfarrer gestalteten gemeinsam einen abwechslungsreichen Gottesdienst, bei dem auch musikalische Höhepunkte nicht fehlten.Begr...

weiterlesen

Lasst das Fest beginnen

Nach monatelanger Planung, vielen Sitzungen und unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit ist es endlich so weit. Das 46. Zürcher Kantonalturnfest in Rikon steht unmittelbar vor der Tür.Bevor sich die ersten Turnerinnen und Turner in Wettkämpfen messe...

weiterlesen

Das Tösstal wird zum Turntal

Die Bauarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen, alles ist bereit für den grössten Anlass, den das Tösstal je erlebt hat. Das 46. Zürcher Kantonalturnfest steht unmittelbar vor der Tür und hat einiges zu bieten.Noch vor dem ersten Wettkampf wird die...

weiterlesen

KTF-Festgottesdienst

Am 11. Juni wird unser Festgelände mit dem Festgottesdienst eingeweiht. Durch den Gottesdienst, der um 10.30 Uhr im Weinzelt beginnt, führen die drei Pfarrer Roger Nünlist, Hans-Jürg Meyer und Jochen Lang. Für den musikalischen Rahmen sorgen der Männ...

weiterlesen

Reck-Europameister am Topsportabig Töss-…

Am Topsportabig Töss-tastisch ist mit Pablo Brägger auch ein Europameister mit dabei! Und das exklusiv nur an den ersten beiden Shows am 17. Juni 2017 um 18.00 Uhr und um 21.00 Uhr. Der 24-jährige St. Galler holte erst Ende April im rumänischen Cluj ...

weiterlesen

KTF-Info-Hotline

Haben Sie fragen zum Zürcher Kantonalturnfest 2017? Dann helfen wir Ihnen ab sofort telefonisch weiter! Unsere Info-Hotline erreichen Sie unter 052 396 03 44. Egal was Sie zum Thema KTF 2017 wissen wollen, dort können Sie nachfragen. Auch während dem...

weiterlesen

Einzigartige Shows am KTF

Es dauert nicht mehr lange, bis der Puls des Schweizer Turnsports im Tösstal schlägt. Vom 15. bis 25. Juni findet das Zürcher Kantonalturnfest in Rikon statt. Neben hochkarätigen Wettkämpfen hat es auch ein vielseitiges Rahmenprogramm zu bieten.Der S...

weiterlesen

Es wird gebaut für das KTF 2017

Für Ernst Hauser, Komitee-Präsident Infrastruktur, läuft jetzt die heisse Phase. Die Bauarbeiten auf dem zukünftigen Festgelände haben Fahrt aufgenommen.Am Sonntagabend, 21. Mai, auf dem baldigen Festgelände in Rikon: Es ist beschaulich, der Turm und...

weiterlesen

Grosse KTF-Tombola

Nicht nur die Turner können am Kantonalturnfest gewinnen, sondern auch die Besucher. Bei unserer Tombola gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Die Lose können zum Preis von CHF 1.- pro Los an allen Festtagen auf dem ganzen Gelände bei den zahlreiche...

weiterlesen

Attraktives Rabatt-Angebot auf KTF-Shirt…

Das Zürcher Kantonalturnfest rückt immer näher und näher, es wird höchste Zeit, dass du dich für deinen Besuch in Rikon ausrüstest. Deshalb gibt es ab dem 1. Juni bis zur Schliessung unseres Online-Shops am 12. Juni 2017 20 % Rabatt auf alle Damen-, ...

weiterlesen

Alphütten-Feeling am KTF

Mit dem Charme einer gemütlichen Beiz lädt die Alphütte zum Durchatmen ein. Ab dem 25. Mai steht sie bereit, um Besucher zu empfangen. Vor dem Fest können Sie so einen Blick auf den Fortschritt der Bauarbeiten werfen. Und während dem Kantonalturnfest...

weiterlesen

Jass-Plausch in der Alphütte

Abseits des grossen Festrummels lädt die Alphütte mit ihrem Charme einer gemütlichen Beiz zum Durchatmen ein. Von der Terrasse aus bietet sich den Besuchern ein wunderbarer Blick über das Festgelände, wo während dem KTF 2017 das bunte Treiben beobach...

weiterlesen

Messen, zählen, bewerten - Die Richter b…

Für gelungene Wettkämpfe braucht es auch erfahrene Richterinnen und Richter. Nur mit ihrer Hilfe wird aus dem Kantonalturnfest ein sportliches Kräftemessen.Das Zürcher Kantonalturnfest (KTF) ist nicht nur ein «Spassanlass». Für die Turnerinnen und Tu...

weiterlesen

Musikalisches Feuerwerk zum Auftakt des …

Noch vor dem ersten Wettkampf findet auf dem Festgelände des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 ein musikalisches Feuerwerk statt. Am 15. Juni treten an der Schlagernacht international bekannte Stars auf und werden das Tösstaler Publikum begeistern.In e...

weiterlesen

Technischer Festführer jetzt online!

Im Technischen Festführer finden sich alle wichtigen Informationen über den Turnbetrieb, die Zeitpläne der Einzelwettkämpfe und weitere relevante Mitteilungen.Ebenso sind die Situationspläne für beide Wochenenden ersichtlich sowie Angaben zu Anreise ...

weiterlesen

Rund um das Turnfest - Freizeitaktivität…

Turnen, anfeuern, feiern. Die Sonne lacht, Menschenmengen sind unterwegs. Nach dem Turnen schmerzen die Muskeln, Kinder quengeln, der Rummel ist einfach zu viel... Irgendwann gibt es den Moment, an dem man eigentlich eine Pause bräuchte.Für das Zürch...

weiterlesen

Turnsport auf qualitativ hohem Niveau

Welche Teilnehmer versprechen besonders spannende Wettkämpfe am Zürcher Kantonalturnfest? René Bosshard, Abteilungsleiter Breitensport und Vertreter im Zentralvorstand des Zürcher Turnverbandes sowie Mitglied des Kern-OKs, wagt einen Blick voraus und...

weiterlesen

Hotline für Ticketbestellung

Ab sofort können Sie Ihre Tickets für die «Schlagernacht» oder den «Topsportabig Töss-tastisch» via Telefon bestellen! Sie erreichen unser Ticketing-Team unter 079 384 53 38. Die Hotline ist täglich von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr besetzt. Weitere Infor...

weiterlesen

Das KTF in Zahlen - ein Blick hinter die…

In wenigen Wochen ist es so weit, das Zürcher Kantonalturnfest findet statt. Die acht Turnvereine Bauma, Rikon, Seen, Turbenthal, Weisslingen, Wila und Wildberg haben zusammen gespannt, um der unglaublichen Zahl von beinahe 13‘000 Turnern ein tolles ...

weiterlesen

Über 10'000 Helferstunden für die Sicher…

Das Thema Sicherheit ist an Grossanlässen wie dem Zürcher Kantonalturnfest eine immense Herausforderung. Die komplexen Sicherheitsdispositive mit den zahlreichen Anforderungen, Auflagen und Ansprüchen vereinnahmen bei der Organisation viele Ressource...

weiterlesen

Tombola-Hauptgewinn: MINI aber oho!

Nicht nur die Turner können am Kantonalturnfest gewinnen, sondern auch die Besucher. Unsere Tombola hält viele tolle Preise bereit! Am vergangenen Freitag konnte eine Delegation des KTFs nun den Hauptgewinn entgegennehmen. Die Schlüsselübergabe ...

weiterlesen

Wettkampf im Seilziehen

Ein Kräftemessen der besonderen Art findet am Sonntag, 25. Juni im Anschluss an alle anderen Wettkämpfe statt. Für Vereine, die am KTF 2017 teilgenommen haben, wird ein Mannschaftswettkampf im Seilziehen durchgeführt. Das Turnfest ist für die Verein...

weiterlesen

16 Töss-tastische Vorverkaufsstellen

Nicht einmal mehr zwei Monate dauert es und dann wird es in Rikon einfach Töss-tastisch! In einer Show der Extraklasse gehen Comedy, Tanz und Musik eine einzigartige Symbiose mit Spitzensport und Vereinsturnen ein. Das dürfen Sie einfach nicht verpa...

weiterlesen

Schlossberg unterstützt das KTF

Die Organisatoren des Zürcher Kantonalturnfestes (KTF) 2017 setzen wo immer möglich auf das lokale Gewerbe. Mit Stolz darf nun verkündet werden, dass mit einem weiteren Partner aus dem Tösstal ein Vertrag abgeschlossen werden konnte. Die Schlossberg ...

weiterlesen

Spektakulärer Brückenschlag in Rikon

Das zweite sichtbare Monument, die Fussgängerbrücke über die Töss zum zukünftigen Festgelände in Hinterrikon, steht. Mit professioneller Vorbereitung, viel und grosszügiger Unterstützung sowie umsichtiger Leitung wurde der «Spagat» versetzt. Ernst H...

weiterlesen

TCS-Jass-Turnier in der Alphütte

Die Alphütte auf dem KTF-Areal kann auf verschiedenste Art und Weise genutzt werden.Ein einzigartiges Ambiente erwartet Ihre Gäste für ein Geburtstagsfest, für den Firmenanlass oder ganz einfach für einen Abend mit Freunden. Die TCS-Gruppe Winterthu...

weiterlesen

KTF setzt auf den öffentlichen Verkehr

Bereits ein Jahr vor dem Fest wurde der ZVV als Transportpartner mit an Bord geholt. OK-Präsident Hans-Peter Meier (links) und Andi Huber vom ZVV reichten sich in Rikon die Hand. Das Zürcher Kantonalturnfest wird im Juni Tause...

weiterlesen

Mehr als nur eine Turnshow

Den Besuchern des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 in Rikon wird einiges geboten. Ein besonderes Highlight wird der «Topsportabig Töss-tastisch». Der Name ist Programm! In einer Show der Extraklasse gehen Spitzensport, Vereinsturnen, Tanz, Comedy und ...

weiterlesen

Regionalität ist für das KTF Trumpf

Das ganze Tösstal spannt für das Zürcher Kantonalturnfest 2017 zusammen. Dies nicht nur, da gleich acht Turnvereine gemeinsam das Fest organisieren und viele Helfer aus dem Tal kommen, sondern auch, weil das regionale Gewerbe aktiv in die Organisatio...

weiterlesen

Sein Name ist Bus, Turnibus

Seit rund einem Jahr ist er in Diensten des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 unterwegs, der Turnibus. Auf seinen Reisen hat er schon einiges erlebt und dabei fleissig die Werbetrommel gerührt. Im Normalfall bringt man Turnsport nicht unbedingt mit ei...

weiterlesen

Stelldichein auf dem KTF-Festturm

Das Kantonalturnfest lud Vertreter der Trägervereinsgemeinden dazu ein, sich von den ersten physischen Anzeichen des Grossanlasses zu überzeugen. Vom Festturm aus hatten sie den perfekten Überblick über das künftige Festgelände.   Ve...

weiterlesen

Kuhn Rikon AG: Verbundenheit mit dem Kan…

Bei der Vertragsunterzeichnung innerhalb der Mauern der Kuhn Rikon AG, Pfannen Produktionsstätte in Rikon seit 1899, wurde die Zusammenarbeit mit dem Kantonalturnfest formell besiegelt.Die Kuhn Rikon AG unterstützt das Zürcher Kantonalturnfest (KTF) ...

weiterlesen

Das Wahrzeichen steht

Nicht nur die Turnvereine aus dem Tösstal spannen für das Kantonalturnfest (KTF) zusammen, sondern auch die Gewerbetreibenden. Ein imposanter Teil dieser Zusammenarbeit steht seit letztem Wochenende mitten auf dem Wettkampf- und Festareal in Rikon: d...

weiterlesen

Nicht schlaflos durch die Nacht

Wer tagsüber turnt und abends feiert, braucht in der Nacht auch ein Plätzchen, um seine Batterien wieder aufzuladen. Das Zürcher Kantonalturnfest 2017 sorgt dafür, dass jeder Unterschlupf für seine Nachtruhe findet. Rund um Rikon und im Tösstal werde...

weiterlesen

Tösstaler Jugend für den Turnsport begei…

Die Jugend ist die Zukunft des Turnsports. Deshalb will das Zürcher Kantonalturnfest 2017 auch den Jüngsten etwas Unvergessliches bieten. Am 20. Juni findet aus diesem Grund für die Tösstaler Schulkinder auf dem KTF- Festgelände ein Sporttag statt.Ur...

weiterlesen

Schwingend zum Turnfest

Am Zürcher Kantonalturnfest in Rikon steht nicht nur der Turnsport im Rampenlicht. Auch der Schweizer Nationalsport Schwingen hat einen grossen Auftritt im Tösstal. Am 17. Juni findet das 14. Nordostschweizer Nachwuchsschwingfest auf dem Festgelände ...

weiterlesen

Ein Stück KTF für jeden

Das Zürcher Kantonalturnfest 2017 in Rikon hat einiges zu bieten. Neben Turnsport und einem vielfältigen Rahmenprogramm auch ein grosses Angebot an Merchandise-Artikeln. Die vielfältige Auswahl hält für jeden das richtige Erinnerungsstück bereit.Die ...

weiterlesen

Das KTF setzt auf regionale Bäcker

Das Zürcher Kantonalturnfest ist nicht nur eine Bühne für den Turnsport, sondern auch eine für das lokale Gewerbe. Den Organisatoren liegt es am Herzen, dieses in den Grossanlass miteinzubeziehen. Schliesslich gibt es eine Vielzahl von Unternehmungen...

weiterlesen

Gemeinsam für ein unvergessliches Fest

Der Countdown für das Zürcher Kantonalturnfest 2017 in Rikon läuft. Unzählige Stunden freiwilliger Arbeit wurden schon geleistet, aber viele stehen den Organisatoren noch bevor. Um alles zu bewältigen, braucht es auch rund 3‘000 Helferinnen und Helfe...

weiterlesen

Prominenter Helfer am KTF

WM-Bronze 2003 im Parallel-Slalom, WM-Silber 2003 im Parallel-Riesenslalom sowie 2011 im Parallel-Slalom, Olympia-Silber 2006 im Parallel-Riesenslalom und Weltmeister 2007 im Parallel-Slalom – so lautet das eindrückliche Palmarès von Ex-Snowboarder S...

weiterlesen

Interview mit OK-Präsident Hans-Peter Me…

«Wir wollen ein besucherfreundliches, gastfreundliches und spezielles Turnfest bieten.» Das Zürcher Kantonalturnfest rückt mit jedem Tag näher. Einige Meilensteine wurden schon erreicht, aber dennoch bleibt noch vieles zu tun. OK-Präsident Hans-Pete...

weiterlesen

Hüttenzauber am KTF

Das Zürcher Kantonalturnfest bietet den Besuchern viel mehr als Turnsport vom Feinsten. Neben dem vielfältigen Rahmenprogramm mit der Schlagernacht und dem Topsportabig Töss-tastisch auch die einmalige Atmosphäre der Alphütte. Exklusiv für das KTF wi...

weiterlesen

Ein Schwingfest am KTF

Am Samstag, 17. Juni 2017, findet das NOS Nachwuchsschwingfest in Rikon im Tösstal statt. Wir sind stolz, dieses Schwingfest das erste Mal im schönen Tösstal durchführen zu können. Das Schwingfest findet inmitten des Kantonalturnfestes statt, welches...

weiterlesen

Ihr Kundenanlass am KTF

Wollen Sie ihren Kunden oder Mitarbeitern ein besonderes Erlebnis bieten? Dann sind Sie bei uns richtig! Sichern Sie sich Ihr exklusives Package für den Topsportabig Töss-tastisch am 17. Juni 2017 am Zürcher Kantonalturnfest in Rikon. Der Name ist Pr...

weiterlesen

Werde Teil der KTF-Familie

Ein Grossanlass wie das Zürcher Kantonalturnfest 2017 in Rikon ist auf viele Helferinnen und Helfer angewiesen. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre es nie möglich, einen Anlass in dieser Grössenordnung zu stemmen. Hilf auch Du mit und werde Teil der ...

weiterlesen

Am ersten Wochenende des Zürcher Kantonalturnfestes 2017 in Rikon wurden insgesamt 24 Turnfestsieger gekürt. Mit dem TV Weisslingen und dem TV Seen durften auch zwei der acht Trägervereine Sieger bejubeln.

Von Freitag bis Sonntag war das Programm des Zürcher Kantonalturnfestes (KTF) in Rikon vollgepackt mit Wettkämpfen in den unterschiedlichsten Disziplinen. Dabei wurde die Vielseitigkeit des Turnsports einmal mehr eindrücklich unter Beweis gestellt. Allen Sparten gemeinsam sind die Freude an der Bewegung und der Wille, Leistung zu erbringen.
Die kreativen Variationen der Aerobic-Grundschritte, die Kombination von Tanz, Kraft, Beweglichkeit und Gleichgewicht sowie die Musik lockten die Zuschauer an. Die Turnfestsiege Aerobic gingen in den Kanton Thurgau: In der Kategorie «3er - 5er Teams» siegten Romina Althaus, Daniela Dütschler und Cécile Grobet (STV Gachnang-Islikon). Ihre Übung war voller Überraschungsmomente. In der Kategorie «Paare» siegten Marlies Ackermann und Vivian Gerschwiler (STV Sommeri), die mit präzisen Schritten und aufeinander abgestimmten Bewegungen überzeugten.

getu 170617Geräteturnen
Im Gegensatz zum Kunstturnen ist der Schwierigkeitsgrad im Geräteturnen tiefer, doch einfach ist es schon lange nicht mehr. Wer so gekonnt Doppelsaltos und Saltos mit Schrauben zeigen kann, ist mehr als das, was der Volksmund als Breitensportler bezeichnet. Bei den Männern liess Stefan Meier (TV Obfelden) in der höchsten Kategorie K7 die Zuschauer staunen. «Dieser Sieg hat schon einen speziellen Wert, kantonaler Turnfestsieger kann man ja nur alle sechs Jahre werden», so der strahlende Sieger.
Bei den Frauen siegte im K7 Sina Flükiger (TV Neue Sektion Winterthur). «Mit meinen Wettkampf bin ich bis auf den Sprung zufrieden, was mich schon etwas wurmt, da dies eigentlich mein bestes Gerät ist», so die 20-Jährige. Zu den Mehrfachstartern gehörten unter anderem die Grüninger Dominik Dobmann und Nicole Mattli. Nach Gold in der Kategorie Herren (Ü28) beziehungsweise Damen (Ü22) starteten sie zusammen im Geräteturnen Sie + Er. Mattli/Dobmann, die an den Schweizer Meisterschaften 2016 Bronze gewannen, traten als Favoriten an und erhielten an allen drei Geräten die Höchstnoten.

Gymnastik und Kunstturnen
In der Gymnastik wird zu Musik entweder mit konventionellem (z.B. Reif oder Ball) oder ohne Handgerät eine Choreographie gezeigt. Sandra Luginbühl und Remo Curcuruto (STV Wetzikon) gelang es, ihren Musik-Mix mit Leben zu füllen und eine Geschichte zu erzählen. Ihre Mimik, ihre Koketterie mit dem Publikum, aber auch die gute Fussarbeit brachten ihnen die hohe Note 9,89 und damit den Turnfestsieg in der Gymnastik zu zweit ein. Curcuruto fiel besonders auf, trat er doch als einziger Mann in dieser Disziplin an. Der Sieg in der Gymnastik Einzel ging an Petra Lehner (GYM Diepoldsau-Schmitter), für ihre Kür ohne Handgerät erhielt sie eine 9,80.
Gelernt ist Gelernt – beim Kunstturnen der Frauen siegte in der Programmstufe P6 Seraina Fröhlich (Kunstturnen Bülach). Die 25-jährige bestreitet eigentlich kaum mehr Wettkämpfe, als Fachfrau Betreuung ist es schwierig Beruf und Training aufeinander abzustimmen. Die Liebe zum Turnsport ist geblieben. Fröhlich hat nichts von ihrer Eleganz eingebüsst und durfte sich nicht zuletzt deshalb verdient die Goldmedaille umhängen lassen.
Bei den Männern fehlten im Kunstturnen die höchsten Programmstufen, Turnfestsieger wird dann der Erste der höchstausgetragenen Stufe. Nach Silber im P4 vor zwei Wochen an den Schweizer Meisterschaften der Junioren in Chiasso konnte Fabio Vezzu (TV Neftenbach) seine Favoritenrolle souverän bestätigen. Der 13-Jährige siegte mit über sechs Punkten Vorsprung.

Leichtathletik
Turnfestsieger in der Königsdisziplin Zehnkampf Männer wurde Roger Rüegg (TV Weisslingen). Ein Teil der Wettkämpfe (Hürdenlauf, Diskus und Stabhochsprung) fanden etwas abseits vom Hauptfestgelände auf der Anlage Deutweg in Winterthur statt. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch und die Athleten profitierten von der Infrastruktur. Für die letzte Disziplin, den 1500m Lauf, verzichtet man allerdings auf diese Vorzüge und trug diese in Rikon auf dem Festgelände aus. Rüegg setzte sich von Beginn weg an die Spitze des Feldes und lief trotz der Hitze ein couragiertes Rennen. Wie im Weitsprung, Kugelstossen, 110m Hürden und Speerwurf lieferte er über 1500m die höchste Punktzahl der Konkurrenz. «Klar ist es schon anders auf einem Acker zu laufen, aber es war ein perfekter Entscheid des OKs und der Wettkampfleitung», so Rüegg. In der Königsdisziplin der Frauen, dem Siebenkampf, siegte Sina Schneider (DTV Henggart) mit 4293 Punkten. Sie brillierte vor allem beim Hochsprung, wo sie 1,72 Meter übersprang.
Der dritte Turnfestsieg in der Leichtathletik wird in der Disziplin Leichtathletik Sie + Er der Aktiven vergeben. Ein interessanter Wettkampf, man kämpft mit- und füreinander und die Leistungen werden zusammen verrechnet. Er besteht aus sechs Kombinationen: So zählt zum Beispiel die Speerweite der Frau zusammen mit der Kugelweite des Mannes oder der Weitsprung des Mannes zusammen mit dem Hochsprung der Frau. Gewonnen haben Patricia Küng und Roland Fausch (TV Landquart).

NA 170618Nationalturnen und rhythmische Gymnastik
Nationalturnen ist eine Mehrkampfsportart. Der turnerische Teil (Steinheben, Weitsprung, Schnelllauf, Freiübung (Boden), Hochweitsprung, Steinstossen) liefert die sogenannten Vornoten. Anschliessend folgt der Zweikampfteil mit Ringen und Schwingen. «Sieger und Turnfestsieger ist überraschenderweise Diego Bachofen vom TV Jenins!» hiess es an der Rangverkündigung. Darauf angesprochen meinte Bachofen: «Ja, es war auch für mich überraschend. Seit 17 Jahren mache ich nun Nationalturnen, mit mehr oder weniger Erfolg. Ich startete schon mehrmals in der Kategorie A, der höchsten Klasse, hatte aber nie Glück und den Kranz erturnt, und nun bin ich Festsieger.»
Beindruckend war, wie die Gymnastinnen mit einer scheinbaren Leichtigkeit die schwierigen Pirouetten und Sprünge meisterten. Dabei mussten sie gleichzeitig auf ihr Handgerät achten. Am KTF konnten die Gymnastinnen der höchsten Stufe Juniorinnen P5 aus ihrem Mehrkampf-Repertoire von vier Küren mit den Handgeräten Ball, Reif, Keulen und Band deren zwei wählen. Die spätere Turnfestsiegerin Sina Figi von der RG Opfikon-Glattbrugg interpretierte mit viel Ausdruck und Charme ihre Übungen mit Reif und Ball. «Seit klein auf trainieren wir die Ausstrahlung und ich weiss, dass ich damit punkten kann», erklärt Figi.

Spiele und Trampolin
Im Korbball gewann sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen das Team aus Bachs. Sie holten sich den Sieg jeweils ohne Verlustpunkte. Im Faustball fand nur ein Turnier der Männer statt, da sich bei den Frauen das Interesse für das KTF in Grenzen hielt. Es gewann der TV Oberwinterthur. Im Volleyball kämpften die Mannschaften um jeden Punkt und lieferten sich spannende Spiele. Den Turnfestsieg feiern konnte bei den Damen der SV Rehetobel, bei den Herren der TV Ried und in der Kategorie Mixed der TV Neue Sektion Winterthur.
Tampolinturnen ist spektakulär und deshalb sowohl für die Aktiven wie Zuschauer faszinierend. Den Turnfestsieg holte sich Remo Curcuruto (TV Rüti) mit zwei Punkten Vorsprung. Integriert ins KTF Tösstal waren auch die Kantonalmeisterschaften. So durfte Curcuruto, wie auch die Sieger der unteren Kategorien, neben der Goldmedaille zudem die Auszeichnung als Zürcher Kantonalmeister entgegennehmen.

Turnwettkampf und Vereinswettkampf Jugend
Der Turnwettkampf ist ein mehrere Sportarten übergreifender Einzelwettkampf für alle Altersstufen, den es nur an Turnfesten gibt. In diesem turnerischen Dreikampf können die Allrounder aus verschiedenen Sparten (Aerobic, Geräteturnen, Gymnastik, Spiele, Leichtathletik, Nationalturnen) die Disziplinen wählen. Diana Zolliker (TV/DR Weisslingen) wählte Leichtathletik (Kugelstossen), Nationalturnen (Steinheben) und Geräteturnen (Minitrampsprung). Sie gewann mit 29,60 Punkten von maximal 30 bei den Aktiven Turnerinnen. Bei den Turnern siegte Fabian Rechsteiner vom TV Seen. Er wählte Leichtathletik (Kugelstossen), Nationalturnen (Steinheben) und Geräteturnen (Barren).
Rund 3‘000 Kinder und Jugendliche eroberten am Samstag in ihren bunten T-Shirts freudestrahlend die Wettkampfanlagen. Wie bei den Aktiven wird der Turnfestsieger im 3- teiligen Vereinswettkampf in der ersten Stärkeklasse (36 und mehr Turnende) gekürt. Die grösste Delegation war einmal mehr die Geräteriege Flaachtal. Der 3-teilige Vereinswettkampf gelang ihnen ausgezeichnet. Beindruckend wie die 75 Mädchen am Boden ihre Choreografie präsentierten, nicht nur die Menge überzeugte, auch die Synchronität war faszinierend. Am Ende siegten sie mit 1,79 Punkten Vorsprung auf die Jugi Ottenbach. Wir gratulieren allen Turnfestsiegern herzlich!

Turnfestsieger erstes Wochenende
Aerobic «3er – 5er Teams»: Romina Althaus, Daniela Dütschler, Cécile Grobet (STV Gachnang-Islikon)
Aerobic «Paare»: Marlies Ackermann, Vivian Gerschwiler (STV Sommeri) 
Faustball Herren: TV Oberwinterthur
Geräteturnen Frauen K7: Sina Flükiger (TV Neue Sektion Winterthur) 
Geräteturnen Männer K7: Stefan Meier (TV Obfelden) 
Geräteturnen Sie + Er: Nicole Mattli, Dominik Dobmann (TV Grüningen)
Gymnastik zu zweit: Sandra Luginbühl, Remo Curcuruto (STV DR Wetzikon) 
Gymnastik Einzel: Petra Lehner (GYM Diepoldsau-Schmitter)
Korbball Damen: DR Bachs 
Korbball Herren: STV Bachs
Kunstturnen Frauen P6: Seraina Fröhlich (Kunstturnen Bülach) 
Kunstturnen Männer P4: Fabio Vezzu (TV Neftenbach)
Leichtathletik Olympischer 7-Kampf: Sina Schneider (DTV Henggart) 
Leichtathletik Olympischer 10-Kampf: Roger Rüegg (TV/DR Weisslingen) 
Leichtathletik Sie + Er: Patricia Küng, Roland Fausch (TV Landquart)
Nationalturnen Kat A: Diego Bachofen (TV Jenins)
Rhythmische Gymnastik Einzel P5: Sina Figi (RG Opfikon-Glattbrugg)
Trampolin Open/National A: Remo Curcuruto (TV Rüti)
Turnwettkampf Turnerinnen: Diana Zolliker (TV/DR Weisslingen) 
Turnwettkampf Turner: Fabian Rechsteiner (TV Seen)
Vereinswettkampf Jugend: GETU Flaachtal
Volleyball Damen: SV Rehetobel 
Volleyball Herren: TV Ried 
Volleyball Mixed A/B: TV Neue Sektion Winterthur